localhost – einen lokalen Webserver installieren

lokalen Server auf Ihrem Rechner

Wenn Sie auf Ihrem Rechner lokale (= auf dem PC gespeichete) Webseiten ansehen möchten, benötigen Sie dazu einen lokalen Server auf Ihrem Rechner. Er kann die scriptsprache php interpretieren und die Datenbank mysql ansprechen.

Ich empfehle Ihnen diese Möglichkeit ausdrücklich, wenn Sie z.B. mit WordPress arbeiten. So kann Ihre website auf ihrem externen Server liegen. Und Sie können Änderungen oder auch Plugins erst einemal lokal ausprobieren, ohne dass Ihre online Webpräsenz Schaden nimmt.

So mache ich das z.B. mit allen meinen Kundenprojekten. Und ganz nebenbei habe ich somit von jedem Projekt auch noch Sicherungen auf meinen Rechnern liegen.

Sie sehen so ein lokaler Server hat nur Vorteile und ist auch noch gratis.

Ich habe dazu den sehr häufig verwendeten xammp localhost Server auf meinem PC installiert. Wie die Installation zu bewerkstelligen ist, dazu gibt es im web viele Seiten und Videos, daher möchte ich das hier nicht weiter ausführen.Trotzdem er recht einfach zu installieren ist, wie ich finde, stellt er doch manche Anwender noch vor schier unlösbare Probleme. Das hatte ich erst wieder kürzlich auf einem WordPressKurs schmerzlich erfahren müssen. Ich opferte meine Mittagspause, damit der localhost auf allen Rechnern auch lief.

Daher schaute ich mich nach Alternativen um, und – siehe da – ich wurde fündig.

Eine wirklich sehr einfache Möglichkeit ist USBWebserver.

Wie das geht, bis zur WordPressinstallation, zeige ich Ihnen hier:

Schritt 1: USBWebserver downloaden unter http://www.usbwebserver.net/en/download.php

Schritt 2: entpacken , z.B. in einen Ordner auf dem Desktop, oder einem USB Stick

Schritt 3: usbwebserver.exe Datei öffnen

 

Schritt 4: Sprache auswählen, Häkchen sollten auf grün stehen.

 

Schritt 5: Firewall Zugriff zulassen

 

Schritt 6: phpMyAdmin aufrufen und die Default Daten eintragen


 

Schritt 7: Datenbank Test verwenden (oder neue DB anlegen)

 

Schritt 8: wordpress-Ordner nach "root" kopieren / verschieben


 

Schritt 9: Localhost anklicken

 

Schritt 10: in die Adresszeile "localhost.8080/wordpress" eingeben und am besten gelih bookmarken

 

Schritt 11: dann kommt dieses Bild

 

Schritt 12: …und nun können Sie mit der WordPress Installation beginnen


 
 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.